Homepage: www.iten-online.ch

sie sind hier: Home / Klimadiagramme / Australien / Vanuatu – Vila

 

In nur 3 Schritten
 zum Klimadiagramm

1. Kontinent:

Australien/
Ozeanien

2. Land:

Vanuatu – Vila

3. Ort:

  Vanuatu – Vila

Vanuatu – Vila
Lokalzeit (GMT+11)

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tagestemperatur 30.6 31.1 30 28.9 27.2 26.7 25.6 25.6 26.7 28.3 28.9 30.6
Nachttemperatur 23.3 23.9 23.3 22.8 21.7 20.6 19.4 19.4 20 21.1 21.7 22.8
Regentage/Monat 12 12 13 13 8 10 7 6 5 6 8 9
Sonnenstunden/Tag 5.6 7.3 6 5.3 6.3 5.5 6.7 6.2 8.2 7.1 7.9 7.5

    

Klimadiagramm Vanuatu – Vila

Klimadaten stammen von: Transozeanien

Klima für Tonga 

Zwar besitzt Tonga ein tropisch-warmes und immerfeuchtes Klima. Doch in Relation zu anderen Staaten im Pazifik ist es dort wegen der vergleichsweise südlichen Lage etwas milder. Selbst im Südsommer steigen die Temperaturen selten über 30 °C. Im Grundsatz gilt, dass Temperaturen, Niederschläge und Luftfeuchtigkeit von Norden nach Süden hin abnehmen.

Das Thermometer zeigt im Durchschnitt im Süden auf der Insel Tongatapu 22°C, während es im Norden auf der Insel Vava'u, die mehr in Äquatornähe liegt, immerhin 27°C sind. Die niedrigsten Werte werden im trockenen Südwinter von Juli bis September mit 17 (Süden) bis 25 °C (Norden), die höchsten im feuchten Südsommer zwischen Januar und März mit 23 (Süden) bis 29°C (Norden) erreicht.

Dann werden im Wasser des Pazifiks mit 28 °C ebenfalls die höchsten Temperaturen gemessen. Im Südwinter zwischen Mai und September sind es auch noch 24-25°C, sodass man herrlich Baden, Schnorcheln und Tauchen kann.

Die Regenmenge sinkt von 2.500-3.000 mm auf Niuatoputapu, über 2.200 mm auf Vava’u bis auf 1.600 mm im Süden auf Tongatapu und auf den Haapai-Inseln. Der Niederschlag fällt vor allem von Dezember bis April, wenn der Südostpassat feuchte Luftmassen heranführt. Dann ist der Himmel oft bewölkt und am Nachmittag kommt es zu Gewittern. Alle 2 bis 3 Jahre treffen im Südsommer Wirbelstürme das Königreich, wobei ihrer Äquatornähe vor allem die nördlichen Inseln auf deren Zugbahn liegen.

Im Südwinter herrscht "Trockenzeit". Dies bedeutet aber nicht, dass es dann gar keinen Niederschlag gibt. Es regnet einfach nur weniger.

 

Beste Reisezeit für Tonga
Tonga bietet zwischen Mai und November, insbesondere von Juli bis September, klimatisch genau das, was der Urlauber von einer Südseeinsel erwartet: wenig Regen, Sonne und angenehm warme, aber nicht zu heiße Temperaturen von 24-25 °C sowohl im Wasser als auch an der Luft. Man sollte also genau in diesen Monaten Tonga besuchen.

Der Winter ist hingegen vom Wetter her eindeutig weniger geeignet. Es regnet sehr viel; und einen Taifun möchten Besucher in ihrem Urlaub auch nicht unbedingt erleben … ˗ zumindest die meisten nicht.

 

Diese Klimakurzinfos stammen von Transozeanien - Länderinformationen Tonga .

Ausserdem finden sie auf Transozeanien weitere Angaben über Reisen in Ozeanien.

 

   

 


Copyright by Karl Iten