Homepage: www.iten-online.ch

sie sind hier: Home / Klimadiagramme / Afrika / Mauretanien / Bir Moghrein

 

In nur 3 Schritten
 zum Klimadiagramm

1. Kontinent:

Afrika

2. Land:

Mauretanien

3. Ort:

 Mauretanien / Bir Moghrein

Bir Moghrein
Lokalzeit (GMT+ 0)

Jan

Feb

Mar

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Tagestemperatur

22.6

25.2

28.5

30.2

34.1

36.3

41.9

40.8

37

31.6

27

22.4

Nachttemperatur

10.3

11.4

13.6

14.7

17.8

18.8

23.4

23.3

22

18.9

14.6

10.7

Sonnenstunden/Tag

7.8

9.5

10.4

10.8

11.1

10.9

10.3

10

9.5

8.8

8.8

8.3

Niederschlagstage/Monat

0.5

0.6

0.2

0.2

0

0.2

0.5

0.5

0.7

0.4

0.3

0.5

Luftfeuchtigkeit in % 52 52 49 50 50 49 42 42 46 51 53 55

Quelle Klimadaten:

   

 

 

Klima in Mauretanien

Mauretanien kann in drei Klimazonen unterteilt werden:

An der Küste zwischen Nouadhibou und Nouakchott sind die Temperaturen durch die Nähe des Atlantik milder als im Landesinneren. Die Tagestemperaturen in Nouadhibou liegen zwischen 20 °C (Dezember/Januar) und 29 °C (September/Oktober). In Nouakchott liegen die Temperaturen etwas höher. In den Monaten August und September herrscht im Küstengebiet Mauretaniens hohe Luftfeuchtigkeit. Abkühlung bringt der kalte Kanarenstrom vor der Küste, wodurch es im Küstengebiet häufig zu Nebelbildung kommt.

Im Gebiet entlang des Senegal-Flusses kommt es in über der Hälfte des Jahres zu sehr hohen Temperaturen, die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig hoch. Hier gibt es eine Regenzeit von Juli bis Oktober mit insgesamt bis zu 400 mm Niederschlag.

Im Bereich des nördlichen Wendekreises gelegen, hat Mauretanien im Landesinneren trockenheißes Wüstenklima, das durch große Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht gekennzeichnet ist. In diesem Wüstengebiet Mauretaniens werden meist Tagestemperaturen von weit über 40°C erreicht.

In der Nordhälfte des Landes fallen die Niederschläge unter anderem im Winter, allerdings selten mehr als 100 mm pro Jahr.

Der Harmattan bringt trockene und heiße Luft aus der Sahara, der ebenfalls heiße und trockene Shirocco herrscht in den Monaten März und April. Es kommt häufig zu Dürreperioden.

Die beste Reisezeit ist von November bis April


Diese Klimakurzinfos stammen von TransAfrika - Länderinformationen Mauretanien.

Ausserdem finden sie auf Transafrika weitere Angaben über Reisen in Afrika.

Reisen und Safaris in Afrika

 

   


Copyright by Karl Iten